Pferde

Herzschlag wie Hufgetrappel,

die Erde bebt.

Staubwolken!

Atempause des Lebens

Weiden,

grüne Weiden,

Koppelzäune,

wallende Mähnen und Schweife,

weit weg das Unrecht

dieser Welt.

Der Acker nebenan

gibt Milch und Honig;

ich drücke meine Lippen auf

eine Erdkrume,

Frühlingswärme

schmeichelt meiner Haut,

die Sonne wirft keinen Schatten.

Zwei Marienkäfer schwirren vorbei

– trunken –

in der Atempause des Lebens.

Träum

dich hinein –

mit Augen, Ohren und Nüstern …

zum Seitenanfang